Aktuelle Zeit: Sonntag 17. Dezember 2017, 14:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Dienstag 30. Dezember 2014, 13:26 
Offline

Registriert: Samstag 25. November 2006, 09:20
Beiträge: 50
Danke gesagt: 31 mal
Danke erhalten: 124 mal
Rainer Beckemeyer hat geschrieben:
Magirus Kühlergrill, ein Ätzblech mit einem Lüfterrad, das hinter dem Grill sichtbar positioniert werden kann.
Ist so etwas überhaupt machbar ?

Das gibt es sogar schon: http://www.dwdetailsinscale.de/ätzteile-programm/
Der Grill als Ätzteil, das Lüfterrad als ausgedrucktes Bild. Sieht montiert sehr gut aus.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 30. Dezember 2014, 13:38 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 10. August 2003, 13:15
Beiträge: 8226
Wohnort: Remscheid
Danke gesagt: 621 mal
Danke erhalten: 3099 mal
Andreas Kowald hat geschrieben:
Das gibt es sogar schon: http://www.dwdetailsinscale.de/ätzteile-programm/
Der Grill als Ätzteil, das Lüfterrad als ausgedrucktes Bild. Sieht montiert sehr gut aus.


Ja genau bei uns. Siehe hier: http://www.mo87.de/forumv2/viewtopic.php?p=208091#p208091

Das Lüfterrad als Ätzteil würde nur Sinn machen wenn man das mit geöffneter Haube darstellen will. Der Fotohintergrund ist die bessere Wahl. Auch die ist mit blossem Auge kaum zu erkennen.

_________________
Gruß

Michael

Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 30. Dezember 2014, 13:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 28. Februar 2009, 18:34
Beiträge: 1804
Danke gesagt: 351 mal
Danke erhalten: 579 mal
Ich fände eine geätzte "Büssing-Spinne" nebst den dazugehörigen Zierleisten für die Motorhaubenseiten toll. Damit könnte man vorhandene Büssings "verchromen", aber auch Fremdmarken "verbüssingen" -- bis in die 50er Jahre gab es ja verbreitet Fahrerhäuser von Karosseriebauern, die nicht unbedingt einem Chassis-Hersteller zuzuordnen sind.

Liebe Grüße, Ermel.

_________________
Erik "Ermel" Meltzer, Salzgitter
Mein Modellbahn-Blog: http://blog.modellbahnfrokler.de
Man nannte mich "König der halbangefangenen Projekte" :-)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 28. Januar 2015, 15:37 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 10. August 2003, 13:15
Beiträge: 8226
Wohnort: Remscheid
Danke gesagt: 621 mal
Danke erhalten: 3099 mal
Heute sind die ersten Ätzbleche gekommen. Muss jetzt erstmal auseinander schnibbeln. Demnächst gibt es dann die Haubenverschlüsse als erstes Blech aus der 2015er Oldtimer Reihe. Die Zierleisten sind auch gekommen. Sehen sowohl in 0,1 als auch 0,15 gut aus. Jetzt brauche ich zwei Bastler die das mal testen wollen, kurzfristig und nicht erst in einem halben Jahr oder so, um bei der nächsten Bestellung dann die entsprechenden Bleche für den Verkauf zu ordern. Für Lutz der den Vorschlag gemacht habe liegt ein Satz zum testen bereit wenn er denn testen möchte.

_________________
Gruß

Michael

Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 28. Januar 2015, 17:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 26. Januar 2004, 13:02
Beiträge: 10442
Wohnort: 22159 Hamburg
Danke gesagt: 1134 mal
Danke erhalten: 6005 mal
Für die Haubenverschlüsse *schnips* *meld* :grin: Passen gerade zum KHD

Gruß
AKA

_________________
Übersicht Andreas' Basteltisch - Übersicht Haube Auf
Das Führen eines Gespräches beinhaltet die Bereitschaft, dem Gegenüber zuzuhören.

The pulse of europe ... is still beating


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 3. Februar 2015, 08:33 
Offline

Registriert: Freitag 21. Mai 2004, 12:37
Beiträge: 185
Wohnort: Peine
Danke gesagt: 40 mal
Danke erhalten: 34 mal
Hallo Michael,

einen Vorschlag hätte ich auch noch: Auftritte für den Magirus D. Würde das Rocomodell (und in Zukunft vermutlich auch das Heicomodell) echt aufwerten. Die Auftritte gab es in 2 Ausführungen.

Die lange Version für die Allradausführung:
http://www.magirus-deutz.ch/images/TLF_Magirus_Deutz_232D12FA_001.jpg

Die kurze Version für das Straßenfahrgestell:
http://www.motorstown.com/images/magirus-deutz-120-03.jpg

Viele Grüße
Olaf

_________________
Meine Meinung.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 3. Februar 2015, 19:38 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 10. August 2003, 13:15
Beiträge: 8226
Wohnort: Remscheid
Danke gesagt: 621 mal
Danke erhalten: 3099 mal
Ok ist notiert. Herausforderung ist das Riffelblech auf Innen und Außenseite.

_________________
Gruß

Michael

Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 3. Februar 2015, 22:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 1. Februar 2012, 23:39
Beiträge: 542
Danke gesagt: 2181 mal
Danke erhalten: 528 mal
Bernd Nichts hat geschrieben:
@ Michael , hier mal einige Detailaufnahmen
Bild

Hallo Michael,

ginge auch ein geätzter Grill für den Sechsechser?

Gruß Abbi


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 8. Februar 2015, 18:30 
Offline

Registriert: Donnerstag 8. Februar 2007, 21:24
Beiträge: 818
Wohnort: Wilkau-Hasslau
Danke gesagt: 213 mal
Danke erhalten: 62 mal
Hallo zusammen.

Leider bleibt im Moment sehr wenig Zeit für den Modellbau,trotzdem habe ich Michael versprochen die zugesandten Teststreifen mal zu verarbeiten.Farbe hab ich noch keine einfließen lassen,trotzdem werten die Zeirlinien das schon in die Jahre gekommene Modell sehr auf.Verwendet habe ich den 0,15 Streifen,der 0,1 Streifen wird in den nächsten Tagen probiert.Rundungen lassen sich ganz gut machen,vorher sollte das Ätzteil etwas vorgerundet werden.Größenmäßig ist der Zeirstreifen stimmig.Ich bin sehr zufrieden,und werde die Zierstreifen jetzt öfters verwenden.


Bild

Bild

Grüße Lutz.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 11. Februar 2015, 00:47 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 10. August 2003, 13:15
Beiträge: 8226
Wohnort: Remscheid
Danke gesagt: 621 mal
Danke erhalten: 3099 mal
Ich werde dann wohl beide Breiten ins Programm aufnehmen.

Die erste Scharniervariante ist in Produktion gegangen. Mehr demnächst.

Der Wiking Henschel ist eingetroffen. Beim betrachten der Bilder ist mir dann der Gedanke gekommen dafür auch gleich passende Spiegel, Wischer und die Trittstufen mit aufs Blech zu packen. Wie Maßstäblich ist das Modell überhaupt? Ist der 1:87 oder eher 1:90?

_________________
Gruß

Michael

Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de