Aktuelle Zeit: Mittwoch 17. Januar 2018, 08:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Decalprint - Digitaldruck!
BeitragVerfasst: Dienstag 11. Oktober 2011, 10:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 1. November 2005, 09:53
Beiträge: 214
Wohnort: Ditzingen
Danke gesagt: 4 mal
Danke erhalten: 9 mal
Hallo Ulrich,
versuch es doch mal beim Druckeronkel, der kann Digital 500 Metallic Töne verarbeiten, auch Silber =D>
Thomas Genttner

_________________
Mitglied des LMS / Talke, Um und Eigenbauten im Silo Bereich , mthg@freenet.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Decalprint - Digitaldruck!
BeitragVerfasst: Dienstag 11. Oktober 2011, 10:52 
Offline

Registriert: Mittwoch 26. Mai 2004, 12:43
Beiträge: 513
Wohnort: Herford
Danke gesagt: 261 mal
Danke erhalten: 65 mal
Tach zusammen,

bisher war die Forengemeinde es ja blendend drauf gehabt Modelle zu zerreden, die noch keiner gesehen hat. "Schön" das man das nun auch auf diesen Tätigkeitsbereich der Dienstleistungen ausweitet. Oder haben die Herren Kritiker in Fulda die Gelegenheit genutzt sich vor Ort mit dem Probeausdruck auseinander zu setzen. Falls ja, wundert mich die Diskussion. Falls nein, bleibt nur: abwarten.

Gruß Norbert

_________________
Sommer ist die Zeit, in der es zu heiß ist, um das zu tun, wozu es im Winter zu kalt war. (Mark Twain, 1835-1910)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Decalprint - Digitaldruck!
BeitragVerfasst: Dienstag 11. Oktober 2011, 11:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 25. April 2007, 20:32
Beiträge: 673
Danke gesagt: 80 mal
Danke erhalten: 173 mal
Thomas Genttner hat geschrieben:
Hallo Ulrich,
versuch es doch mal beim Druckeronkel, der kann Digital 500 Metallic Töne verarbeiten, auch Silber =D>
Thomas Genttner



Hallo und Dank für den Tip,

ich war schon kurz auf der Site, hatte aber den Eindruck, als sei der Materiallieferant! U.Heyer

PS: ich habe mir die Druckmuster in Fulda angesehen - man kann Silber nicht aus 4 Farben erzielen - Ich bin zu dem gelernter Offsetdrucker!!!!

_________________
...schau mal rein; http://www.truck-copy.de
und http://www.pmc-dortmund.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Decalprint - Digitaldruck!
BeitragVerfasst: Dienstag 11. Oktober 2011, 11:52 
@Norbert...gelesen??
Michael Scheel hat geschrieben:
Carsten hatte in Fulda Probedrucke von dem neuen Drucker dabei die man mit Ausdrucken nach dem bisherigen Verfahren vergleichen konnte. Die Farben sind brilliant. Weiß ist schon auf dem Bogen als Weiß zu erkennen und muss nicht erahnt werden. Die Emulation von Silber ist auch klasse. Die Farben die bisher immer problematisch waren werden nun auch perfekt wieder gegeben. Orange ist orange und auch Pastelltöne sind als solche zu erkennen. Die Ausdrucke von Pixelgrafiken sahen genial aus. Ich werde mir demnächst mal einen Probeausdruck bestellen um die neuen Decals auf Modellen zu testen. Das was Carsten aber in Fulda zeigen konnte war schon mehr als perfekt. Die Mehrkosten sind für solche Ausdrucke daher nicht zuviel.


..und wie gesagt-ich würde gern das neue "Decalzeitalter" antesten, wenn es sich aus meiner Sicht lohnen würde eine neue Bestellung zu tätigen. Da sich aber das Grafikarchiv nicht groß geändert hat (sprich aktualisiert wurde)sehe ich daher auch (noch) nicht den nutzen Decals doppelt zu Hause liegen zu haben.

Und-was das zerreden angeht würde ich aus meiner Sicht ganz klar nein sagen. Man tauscht sich intensiv aus, das ist richtig, aber zerreden und Carstens Decals sind 2 Dinge die nicht zusammen passen aus meiner Sicht und Erfahrung.

marcel


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Decalprint - Digitaldruck!
BeitragVerfasst: Dienstag 11. Oktober 2011, 12:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 26. Januar 2004, 13:02
Beiträge: 10498
Wohnort: 22159 Hamburg
Danke gesagt: 1161 mal
Danke erhalten: 6217 mal
Ich habe mir die Farben in Fulda angesehen, insbesondere im direkten Vergleich mit einer
danebenliegenden Farbkarte, die mit dem Oki/Alps erstellt wurde, war ein eindrucksvoller
Beleg dafür, daß die neue Drucktechnuk qualitativ deutlich bessere Ergebnisse erzielt, als
das bisherige Thermotransfer-Verfahren.

Silber und Gold wird, wie schon erwähnt, simuliert, es ist also kein echtes Silber oder Gold
sondern es wird dem Auge vorgegaukelt, es sei welches, was sehr eindrucksvoll gelingt.

Gruß
AKA

_________________
Übersicht Andreas' Basteltisch - Übersicht Haube Auf
Das Führen eines Gespräches beinhaltet die Bereitschaft, dem Gegenüber zuzuhören.

I Wanna New Drug


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Decalprint - Digitaldruck!
BeitragVerfasst: Dienstag 11. Oktober 2011, 12:53 
Offline

Registriert: Mittwoch 26. Mai 2004, 12:43
Beiträge: 513
Wohnort: Herford
Danke gesagt: 261 mal
Danke erhalten: 65 mal
Tach nochmal,
Ulrich Heyer hat geschrieben:
PS: ich habe mir die Druckmuster in Fulda angesehen - man kann Silber nicht aus 4 Farben erzielen - Ich bin zu dem gelernter Offsetdrucker!!!!
Das war aus Deinen bisherigen Statements nicht zu entnehmen. Für mich hat es den Eindruck gemacht das hier (nicht nur von Dir) über ungelegte Eier diskutiert wird. Das decalprint den angekündigten Schritt geht ist Fakt und daran ist nicht zu rütteln. Das ein "silber" Farbton aus 4 Farben nicht identisch mit "echtem" Silber sollte, wie Du eindrucksvoll dargelegt hast, auch jedem klar sein der sich mal etwas genauer mit Farbenlehre und Drucktechnik auseinandergesetzt hat.
Marcel Ley hat geschrieben:
@Norbert...gelesen??marcel
Auf ärztlichen Rat hin: no comment.

Ich habe, wie schon geschrieben, für mich und meinen Bedarf beschlossen, dass die Umstellung darauf keinen Einfluss hat und ich weiter Decals von decalprint beziehen werde. Alles weitere lasse ich auf mich zu kommen (und werde zu diesem Thema nun schweigen).

Gruß Norbert

_________________
Sommer ist die Zeit, in der es zu heiß ist, um das zu tun, wozu es im Winter zu kalt war. (Mark Twain, 1835-1910)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Decalprint - Digitaldruck!
BeitragVerfasst: Dienstag 11. Oktober 2011, 18:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 9. November 2006, 10:15
Beiträge: 365
Wohnort: BW
Danke gesagt: 195 mal
Danke erhalten: 13 mal
zu Gold- und Silberdruck gibt es noch folgende Möglichkeiten:

DS Design - DecalDoc - DreamDock - Truckdecals - sollte ich welche vergessen haben möge man mir verzeihen.
Eine andere Alternative wäre noch Offsetdruck, da bekomt ihr eine Qualität hin - ob flächig oder feine Linien.
Vielleicht ist ein Offsetdrucker im Forum und hat sich noch nicht zu erkennen gegeben. Wenn man Sammelformen
macht könnte das bestimmt günstig werden.
Es ist schon etwas eigenartig, daß immer der gleiche Decaldrucker jammert wenn er etwas investieren soll - ich
schreibe absichtlich nicht muß. Er kann ja auch aufhören. Es ist halt so wenn man einen Betrieb hat daß immer
wieder Investitionen anfallen, zieht man nicht mit ist man halt weg vom Fenster. Daß der Preissprung auf einmal
so heftig ist, sagt mir daß die seitherigen Preise zu nieder angesetzt waren.
Leider gab es vor 3 Jahren noch keine Decalfolie für die UV-Tinte, da hat mein bekannter seinen 2. Digitaldrucker
gekauft und wir haben mit diversen Folien, die es am Markt gab getestet mit wenig guten Erfahrungen. Zwischenzeitlich
hat er nen 3. Digitaldrucker mit Eco-Solvent und einen größeren Schneideplotter mit Konturschnitt. Würde er diese
Geräte nicht anschaffen wäre er bald aus dem Rennen.
Meine Decals drucke ich auf einem Canon iP4500 mit einer absoluten Superqualität, egal ob Motive oder "nur" Logos
oder Schriftzüge. Ich drucke hauptsächlich Farben nach dem Pantonefächer (Schmuckfarben).
Wenn Farben auf dem Tintenpinkler nicht gut rauskommen liegt es vermutlich als erste am Gerät, dann am Handling
der Daten und an der Druckereinstellung. Blasse Farben gibt es bei mir nicht!

Axel

_________________
Zeit, die Du Dir nimmst, ist Zeit, die Dir etwas gibt.
Ernst Ferstl, Österreichischer Lehrer und Schriftsteller


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Decalprint - Digitaldruck!
BeitragVerfasst: Dienstag 11. Oktober 2011, 18:30 
Axel Wippert hat geschrieben:
zu Gold- und Silberdruck gibt es noch folgende Möglichkeiten:

DS Design - DecalDoc - DreamDock - Truckdecals - sollte ich welche vergessen haben möge man mir verzeihen.

Aber auch nur so lange, wie es ALPS-Farbbänder gibt.

Zitat:
Es ist schon etwas eigenartig, daß immer der gleiche Decaldrucker jammert wenn er etwas investieren soll - ich
schreibe absichtlich nicht muß.

Wo jammert Carsten denn? Ich kann in dem Text auf der Homepage kein gejammere erkennen sondern nur eine sachliche Erklärung der Umstellung mit Hintergrund sowie Vor- und Nachteilen der neuen Technik. Aber gut, andere kommunizieren auf ihrer Homepage gar nicht über Drucktechnik etc., das kann man dann natürlich nicht als gejammere interpretieren, bleibt jedem selbst überlassen ob es einem lieber ist, wenn sein Geschäftspartner aktiv kommuniziert oder nicht.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Decalprint - Digitaldruck!
BeitragVerfasst: Dienstag 11. Oktober 2011, 18:36 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 10. August 2003, 13:15
Beiträge: 8270
Wohnort: Remscheid
Danke gesagt: 645 mal
Danke erhalten: 3324 mal
Liest hier in diesem Thread eigentlich jemand was die anderen schreiben oder schreibt hier jeder irgendwas zum Thema???

Ausgehend von der Frage von Ulrich Heyer ging es um den Digital Druck und hier vor allem um den Druck von Silber und Gold.

Axel Wippert hat geschrieben:
Eine andere Alternative wäre noch Offsetdruck, da bekomt ihr eine Qualität hin - ob flächig oder feine Linien.
Vielleicht ist ein Offsetdrucker im Forum und hat sich noch nicht zu erkennen gegeben. Wenn man Sammelformen
macht könnte das bestimmt günstig werden.


Fünf Beiträge vorher:

Ulrich Heyer hat geschrieben:
PS: ich habe mir die Druckmuster in Fulda angesehen - man kann Silber nicht aus 4 Farben erzielen - Ich bin zu dem gelernter Offsetdrucker!!!!


Axel Wippert hat geschrieben:
Es ist schon etwas eigenartig, daß immer der gleiche Decaldrucker jammert wenn er etwas investieren soll - ich
schreibe absichtlich nicht muß. Er kann ja auch aufhören. Es ist halt so wenn man einen Betrieb hat daß immer
wieder Investitionen anfallen, zieht man nicht mit ist man halt weg vom Fenster.


Ich kann nirgendwo etwas in der Art lesen.

Bleibt also bitte beim Thema, unterlasst irgendwelche Vermutungen oder Anfeindungen. Wem der Druck von Decalprint nicht passt oder zu teuer ist kann sich bei irgendeinem der hier jetzt bereits mehrfach genannten Anbieter nach Alternativen umschauen. Ich verstehe nicht was dieses Gezeter soll. Wenn im Supermarkt die Milch teuerer wird kaufe ich sie ja auch woanders.

_________________
Gruß

Michael

Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Decalprint - Digitaldruck!
BeitragVerfasst: Dienstag 11. Oktober 2011, 18:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 9. November 2006, 10:15
Beiträge: 365
Wohnort: BW
Danke gesagt: 195 mal
Danke erhalten: 13 mal
@Thomas

Leider habe ich vergessen den Link einzubauen, so wie ich den Worten entnehmen kann werden bis
2015 noch Ersatzteile und Verbrauchsmaterial hergestellt und geliefert.

Axel

_________________
Zeit, die Du Dir nimmst, ist Zeit, die Dir etwas gibt.
Ernst Ferstl, Österreichischer Lehrer und Schriftsteller


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de