Aktuelle Zeit: Donnerstag 26. April 2018, 03:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: [Decalprint] Digitaldruck
BeitragVerfasst: Donnerstag 6. Oktober 2011, 08:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 25. April 2007, 20:32
Beiträge: 677
Danke gesagt: 88 mal
Danke erhalten: 173 mal
Zitat:
decalprint.de stellt ab Oktober auf Digitaldruck um.
Silber und Gold sind dann nicht mehr als Schmuckfarben möglich.
Außerdem erfolgt eine Preisanpassung.
Alle Infos dazu finden Sie auf der Homepage http://www.decalprint.de

. . . was ist jetzt mit meiner Silber-Beschriftung? Wie sieht das demnächst aus? Warum sooo kurzfristig? Carsten! da sind einige Antworten fällig! Gruß aus DO Ulr.Heyer

_________________
...schau mal rein; http://www.truck-copy.de
und http://www.pmc-dortmund.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Decalprint - Digitaldruck!
BeitragVerfasst: Donnerstag 6. Oktober 2011, 11:18 
Offline

Registriert: Mittwoch 26. Mai 2004, 12:43
Beiträge: 529
Wohnort: Herford
Danke gesagt: 283 mal
Danke erhalten: 82 mal
Tach zusammen,

von der Umstellung habe ich auch am Wochenende erfahren. Da ich allerdings meist nur kleine Decals brauche fällt die Umstellung bei mir nicht so ins Gewicht. Mit einer Emulation von Gold und Silber kann ich leben. Bei größeren flächigen Decals mag das anders aussehen. Andersherum, kann ich mir die Teile für den Preis in der bekannten wie auch angekündigten Qualität immer noch nicht selber machen. Klar ein Bogen Decalfolie ist billiger, aber mit dem Tintenpisser sind die Farben doch sehr blaß und die Konturen auch nicht so scharf das man dem Modell mit einer Megazoomkamera auf die Pelle rücken kann.
Ulrich Heyer hat geschrieben:
. . . was ist jetzt mit meiner Silber-Beschriftung? Wie sieht das demnächst aus?
decalprint.de hat geschrieben:
Der einzige Nachteil ist der Wegfall von gold und silber-metallic. diese Farben können nur noch emuliert dargestellt werden.

Ulrich Heyer hat geschrieben:
Warum sooo kurzfristig? Carsten! da sind einige Antworten fällig!
Auch diese Antwort finde ich in der Meldung auf decalprint.de, zumindest wenn man sie finden will...
decalprint.de hat geschrieben:
Seit Jahresbeginn gibt es keine Ersatzteile mehr

Mehr muß (kann aber) dazu öffentlich sicher nicht gesagt werden, oder wozu gibt es PN, Email, Fax und Telefon?

Gruß Norbert

_________________
Sommer ist die Zeit, in der es zu heiß ist, um das zu tun, wozu es im Winter zu kalt war. (Mark Twain, 1835-1910)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Decalprint - Digitaldruck!
BeitragVerfasst: Donnerstag 6. Oktober 2011, 12:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 19. Juni 2007, 11:14
Beiträge: 119
Wohnort: Hannover
Danke gesagt: 2 mal
Danke erhalten: 5 mal
Hallo Her Claubitz,
Ich kann Norbert und Ulrich nur zustimmen, Sie müssen uns die Fragen mal beanworten. :shock:
Ich benutze ja sehr viel Silber und Gold für die Decals meiner Speditionsfahrzeuge.
Was kann ich da noch machen und wer soll es denn machen, wenn nicht Sie? #-o

Liebe Grüsse
Volker


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Decalprint - Digitaldruck!
BeitragVerfasst: Donnerstag 6. Oktober 2011, 12:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 11. August 2004, 17:17
Beiträge: 1143
Wohnort: Wetter/Ruhr
Danke gesagt: 409 mal
Danke erhalten: 260 mal
Hallo,
vorallen die Preiserhöhung hat es in sich, bis jetzt habe ich für eine DIN A 4 Bogen für den Druck 10,- Euro bezahlt und jetzt kostet der Bogen 25,- Euro.
Klar der neue UV Drucker kostet auch und das Geld muss er erstmal erarbeiten. Ich denke aber das die Qualität um einiges besser sein wird, als mit den alten Drucker. Ich lasse mich mal überraschen wie meine nächsten Decals aussehen. :D




Grüße
Bernd

_________________
http://www.wir-sind-schenkerfan.de.tl

Mitglied der Modellautogemeinschaft Südwestfalen

Bernd Wiecken alias Schenkerman


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Decalprint - Digitaldruck!
BeitragVerfasst: Donnerstag 6. Oktober 2011, 12:56 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 10. August 2003, 13:15
Beiträge: 8492
Wohnort: Remscheid
Danke gesagt: 684 mal
Danke erhalten: 3575 mal
Müssen muss Decalprint erstmal gar nichts. Die Ankündigung ist in meinen Augen früh genug erfolgt. Wann hätte sie auch sonst erfolgen sollen. Anfang des Jahres, zwei Monate vorher!?! Dann hätten es alle gelesen und vergessen. So ist es genau richtig. Es wird auch geschrieben welche Alternativen es gegeben hätte. Nämlich die Einstellung des kompletten Angebots.

Die Emulation von Gold und Silber, wobei hier vor allem Silber für die Typenbeschriftung interessant ist wird sich in unserem Maßstab nicht so auswirken wie man auf den ersten Blick meint. Es gibt mit Sicherheit 2-3 Kunden die auch im Maßstab 1:87 großflächig Silber verwenden. Für die ist diese Umstellung schlecht. Alle anderen profitieren aber von einer wesentlich besseren Qualität des Ausdrucks und vor allem davon das es diesen Service überhaupt noch gibt. Denn wenn es Decalprint nicht mehr gibt, gibt es auch keine individuellen Decals in dieser Qualität mehr. Über kurz oder lang werden auch die anderen Anbieter von Decals die mit dem Thermotransfer Druckern arbeiten ihren Service einstellen müssen. Die wenigsten werden die Summe (ca. 30.000,- Euro) aufbringen um einen Digital Drucker anzuschaffen.

Die Aussage das ein DIN A4 Bogen 10,- Euro kostet ist falsch. Sie kostete schon seit längerem 16,- Euro.

_________________
Gruß

Michael

Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Decalprint - Digitaldruck!
BeitragVerfasst: Donnerstag 6. Oktober 2011, 13:02 
Offline

Registriert: Mittwoch 26. Mai 2004, 12:43
Beiträge: 529
Wohnort: Herford
Danke gesagt: 283 mal
Danke erhalten: 82 mal
Tach nochmal,

mein Statement ist offensichtlich missverstanden worden. Ich bin eigentlich der Meinung dass die von Ulrich Heyer aufgworfenen Fragen von Carsten Glaubitz in seiner Ankündigung bereits beantwortet sind.

Die Qualität des emulierten Silber oder Gold muß man dabei sicher abwarten. Aber das lässt sich wegen der nicht mehr verfügbaren Technik leider nicht mehr ändern. Oder gibt es zu dem bisher von decalprint verwendeten Druckverfahren eine Alternative für goldene und silberne Decals?

Gruß Norbert

_________________
Sommer ist die Zeit, in der es zu heiß ist, um das zu tun, wozu es im Winter zu kalt war. (Mark Twain, 1835-1910)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Decalprint - Digitaldruck!
BeitragVerfasst: Donnerstag 6. Oktober 2011, 13:24 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 10. August 2003, 13:15
Beiträge: 8492
Wohnort: Remscheid
Danke gesagt: 684 mal
Danke erhalten: 3575 mal
Dein Posting habe ich schon verstanden Norbert. meine Antwort bezog sich auch mehr auf die anderen.

Der bisher verwendete Thermotransfer Druck ist im Grunde eine Antiquierte Technik aus der zeit als man zu Hause noch Nadeldrucker stehen hatte. Das Verfahren was nun eingesetzt wird ist unter der Bezeichnung UV-Druck oder Digital Druck bekannt. Ist im Grunde wie ein Tintenstrahldrucker nur wesentlich feiner und detaillierter. Vor allem in der Werbeindustrie wird dieses Verfahren immer mehr eingesetzt. Planen, Banner und Großformatige Medien wurden damit bedruckt. Die Technik entwickelt sich weiter und die Drucker werden auch kleiner allerdings nicht unbedingt preiswerter. Mit den UV-Druckern neueren Datums können u.a. auch direkt Objekte bedruckt werden. So gibt es spezielle Drucker die Golfbälle bedrucken können. Es gibt auch UV Drucker die Schmuckfarben drucken können. Diese sind jedoch vom Preis her so hoch angesiedelt das man sich da dann eher eine Ferienwohnung auf Sylt kaufen würde.

_________________
Gruß

Michael

Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Decalprint - Digitaldruck!
BeitragVerfasst: Donnerstag 6. Oktober 2011, 13:45 
Offline

Registriert: Mittwoch 13. Oktober 2004, 13:08
Beiträge: 361
Wohnort: NRW
Danke gesagt: 0 mal
Danke erhalten: 5 mal
Upps da harke ich mich doch mal in diese Debatte ein.
Die Ankündigungsfrist finde ich i.O., zumal es ja neben dem Erhalt des Services für eine Qualitätsverbesserung quasi ab sofort sorgt.
Die Aussagen zum Silber/Gold Decal sind mehr als fair, man weiss worauf man sich einlässt. Vielleicht könnte man diesen Punkt mit einem Bild (Decalprobe auf einem Model)den Mißtrauischen unter uns schmackhaft machen?

Preis!? Na da kann man rechnen wie man will, der Markt bestimmt den Preis! Ich als Marktteilnehmer werde meine Wunschsachen weiterhin bestellen, da ich das Preis/Leistungsverhältnis i.O. finde. Wenn es mehr davon gibt wird man über den Bestand einer wunderbaren Online Decaldruckerei, mit all ihren auf und ab`s, weiterhin hier schreiben dürfen.

In diesem Sinne.......

Ps: Noch in eigener Sache, das mit den Tintendecals praktiziere ich auch und hier gibt es einige Vorteile bezgl. z.B. der Rasterung/Konturen und blass werden meine Decals jedenfalls auch nicht. Der Nachteil ist immer noch der fehlende Weiss/Gold/Silber Druck und die Reaktion auf die Klarlacke! Der Rest erfordert lediglich vielen Stunden am PC zur Bildbearbeitung/Retusche.

_________________
Gruss

Reini

The one and only King of the Road "SCANIA"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Decalprint - Digitaldruck!
BeitragVerfasst: Donnerstag 6. Oktober 2011, 19:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 9. November 2006, 10:15
Beiträge: 371
Wohnort: BW
Danke gesagt: 206 mal
Danke erhalten: 14 mal
Bestimmt interessant für den einen oder anderen

http://www.druckeronkel.de/?id=971

Axel

_________________
Zeit, die Du Dir nimmst, ist Zeit, die Dir etwas gibt.
Ernst Ferstl, Österreichischer Lehrer und Schriftsteller


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Decalprint - Digitaldruck!
BeitragVerfasst: Freitag 7. Oktober 2011, 18:17 
Offline

Registriert: Sonntag 11. April 2004, 09:52
Beiträge: 437
Wohnort: Nähe Karlsruhe
Danke gesagt: 0 mal
Danke erhalten: 17 mal
druckeronkel? Klasse, wenn ich kein einziges Markenlogo oder Werbebeschriftung drucken kann, obwohl es für den Privatgebrauch ist......


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de