Aktuelle Zeit: Mittwoch 17. Januar 2018, 07:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: [Decalprint] Iveco Strator
BeitragVerfasst: Mittwoch 9. Februar 2011, 14:58 
Offline

Registriert: Montag 1. März 2010, 17:40
Beiträge: 44
Danke gesagt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal
Hallo allerseits.
Bevor jetzt wieder täglich 3 Mails mit Nachfragen eintrudeln greife ich dem mal vor und erkläre mich.
Mein Strator ist fertig und die Bilder sind online. Nicht weniger, aber auch nicht mehr.

Zum Modell:
Die Haube habe ich wie gewohnt im CAD gemacht und die CV und Fahrerhausbegradigung ist gefräst. Das Ganze wurde mit einer AWM Kabine auf ein Scania Hauber Chassis gepflanzt. Die Haube ist so konstruiert, daß man vom Chassis nur vorne 4mm wegsägen braucht. Dann klebt man die Kabine an die Haube und steckt die Haube vorne auf den Chassisstummel. Es sind keine Abstandsplatten notwendig. Ich habe 2 Komponentenkleber genommen, weil der schön pastös ist und gleich noch die Löcher der Windleitbleche auf den Ecken der Kabine mit verschließt. Spachteln gespart. :)
Die Scheinwerfer sind wieder wie üblich mit UV-Nagelgel aufgefüllt.
Die Haube an sich ist ein 3D gedruckter Prototyp. Wie man auf den Bildern sieht sind da vom 3D Druck gewaltige Treppenstufen drin. Daraus ein vernünftiges Modell zu machen dauert zu lange. Ich habe die Treppenstufen durch 4fachen Überzug mit UV-Härtendem Nagellack egalisiert. Das ist also nicht im Verkaufsstadium.
Ich habe jetzt noch 4 dieser Prototypen da, die ich eventuell bei Ebay verschleudern werde, weil ich mir keinen 2ten baue.

Was dann passiert...fragt mich nicht.
Ich müsste jetzt 300 Euro für einen glatten Prototypen im Wachsdruck ausgeben, den nach Messing ziehen und dann den Vakuumguß anschieben. Bis die ganze Aktion überhaupt ins Plus dreht liegt hier jede Menge totes Geld rum.
Ich werde also keine Nachfragemails zum Erscheinungstermin beantworten. Höchstens einen Ordner anlegen, in den ich Interessentenmails verschiebe und mich dann irgendwann von der Gesamtstückzahl überreden lassen.
Wenn bis dahin irgendwer ein eigenentwickeltes Modell bringt...auch gut.
Gruß Carsten


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de