Aktuelle Zeit: Montag 22. Januar 2018, 10:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 80 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 8  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Dienstag 2. November 2010, 17:59 
Offline

Registriert: Montag 1. März 2010, 17:40
Beiträge: 44
Danke gesagt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal
Hier darf mir mal jeder formlos hinpflanzen, was er noch so wünscht.
Die amerikanische Phase geht jetzt erstmal mit einem Bulktankauflieger zu Ende. Danach stehen noch ein Meusburger Auflieger und ein Meusburger Hängerzug der Sped. Schwandner an. Den Minisattel für den Sprinter könnte ich noch als Autotransporter anbieten.
Sagen wir mal ab April habe ich ein offenes Ohr für neue Projekte. Sollte eins davon konkret werden brauche ich aber Fotos, Maße usw.
Natürlich selektiere ich dann als Unternehmen erstmal danach, was am meisten gewünscht wird.

Gruß Carsten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marktforschung Bausatzwünsche
BeitragVerfasst: Dienstag 2. November 2010, 20:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 12. Juni 2006, 11:55
Beiträge: 378
Wohnort: 48477 Hörstel-Dreierwalde
Danke gesagt: 1 mal
Danke erhalten: 2 mal
Hallo Carsten,

wenn bei dir die amerikanische Phase zu Ende geht - bei mir fängt sie gerade (welch Wunder) an. Ich wünsche dort 2 bzw. 4-achsige Flatbed (z.B. http://www.wilsontrailer.com/flatbed/Premier/index.html ), Side-Dump Trailer (z.B. von http://www.sidedumpindustries.com/ ) und was ich auch sehr gefällig finde sind die sogenannten Bullets (z.B. http://www.beallcorp.com/bullet/ )

Gruß Niklas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marktforschung Bausatzwünsche
BeitragVerfasst: Dienstag 2. November 2010, 21:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 6. Dezember 2007, 18:13
Beiträge: 459
Wohnort: Hessen!
Danke gesagt: 8 mal
Danke erhalten: 1 mal
@ Niclas: Die Flatbeds gibt es von Promotex.

@ Carsten: Ich fände es toll, wenn es den 4(!)-achsigen Containerauflieger von Fliegl (da passen 3 20ft-Container drauf) geben würde. Wenn es Realsierbar ist, wären funktionierende Lenkachsen (Achse 3+4) toll.

Was ich auch interessant finde (und auch kaufen würde) ist der einachsige City-Wechselbrückenauflieger von Fliegl.

Freundliche Grüße,
Christoph


[Edit by Marc S.] Bitte keine fremden Bilder (und Webseiten) klauen. Wir müssen so etwas leider entfernen. Bitte setze stattdessen Links.

_________________
Gruß,
Christoph aka U-Bahn
__________________

GM - At least they underlined the problem...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marktforschung Bausatzwünsche
BeitragVerfasst: Dienstag 2. November 2010, 22:09 
Offline

Registriert: Samstag 7. Januar 2006, 20:50
Beiträge: 54
Danke gesagt: 371 mal
Danke erhalten: 8 mal
Hallo Carsten,
nachstehend drei links zu Fotos eines Kipperhängerzuges, wäre mein Vorschlag

http://www.lueck-fahrzeugbau.de/kippaufbau.html#
http://www.lueck-fahrzeugbau.de/kippanhaenger.html#
http://www.lueck-fahrzeugbau.de/kippanhaenger.html#

Es betrifft die Vorbilder der Sped. Udo Schmidt.

Freundliche Grüße
Dieter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marktforschung Bausatzwünsche
BeitragVerfasst: Dienstag 2. November 2010, 22:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 13. Februar 2005, 13:39
Beiträge: 376
Wohnort: Bei Wolfenbüttel
Danke gesagt: 7 mal
Danke erhalten: 5 mal
Moin

Ich hätte da was Landwirtschaftliches und zwar nen Überladewagen. Beispiele gibt es da von Güstrower http://mua-landtechnik.de/wDeutsch/prod ... oben_2.JPG
oder HAWE http://www.hawe-wester.de/ueberladewagen.html

Gruß
Jens

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marktforschung Bausatzwünsche
BeitragVerfasst: Mittwoch 3. November 2010, 12:43 
Offline

Registriert: Montag 1. März 2010, 17:40
Beiträge: 44
Danke gesagt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal
Hoho. Da gibt es ja noch genug Material. :D

@Christoph Dann mail mir halt mal die Bilder. Ich hab beim googeln nix gefunden. 3x20ft ist doch eigentlich schon zu lang für Deutschland, oder?

@Jens Landwirtschaft ist für mich Neuland. Das sind monströse Räder. Gibt es die einzeln irgendwo erhältlich? Es nützt der beste Bausatz nix, wenn ich dann in die Anleitung schreiben muß "Keine Ahnung wo es dafür Räder gibt." oder "Schlachtet euch mal einen 20 Euro- Mähdrescher, wegen der Räder."

@Niklas Kommt ja auch irgendwann mal wieder eine Zeit wo sowas dran kommt. Die kleinen Sidedumper hatte ich irgenwie schon mal als AmiBausatz in den Händen glaube ich.

@Dieter Das sind so typische Kuriositäten, die meistens im Westerwald anzutreffen sind. Da kannst Du ein Hängerchassis von Herpa nehmen und lässt Dir nur 4 schnöde Platten fräsen und Bracken-Decals machen. Ich habe immer mit der Plane ein Problem. Im Fräsen kann ich die nicht nachbilden und jeder baut das anders, damit das Original wird. Eine grade Platte sieht aber nicht schön aus.

Danke für alle Beiträge bis jetzt.
Gruß Carsten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marktforschung Bausatzwünsche
BeitragVerfasst: Mittwoch 3. November 2010, 13:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 28. Februar 2009, 18:34
Beiträge: 1814
Danke gesagt: 381 mal
Danke erhalten: 583 mal
Ich hätte da auch was Landwirtschaftliches: Kalk- und Düngerstreuer von Bredal.

Bild
Bild

Detailfotos und Maße kann ich bei Bedarf anfertigen.

Liebe Grüße, Ermel.

_________________
Erik "Ermel" Meltzer, Salzgitter
Mein Modellbahn-Blog: http://blog.modellbahnfrokler.de
Man nannte mich "König der halbangefangenen Projekte" :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marktforschung Bausatzwünsche
BeitragVerfasst: Mittwoch 3. November 2010, 15:07 
Offline

Registriert: Montag 10. September 2007, 12:32
Beiträge: 101
Danke gesagt: 1 mal
Danke erhalten: 1 mal
Mein Wunsch wäre eine Stretch-Limo nach amerikanischem Muster:
Ford Crown (Copcar) als Lincoln Towncar Stretched (gibts in Deutschland mittlerweile auch hundertfach). Oder Hummer H2 (Japan) Stretched. Oder Chrysler 300 (Ricko) Stretched. Einige Modelle sind von den im Forum verezcihneten Künstlern auch bereits gebaut worden.

Für "Unbegabte" wäre ein Bausatz/Fertigmodell natürlich wünschenswert.

Gruß Georg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marktforschung Bausatzwünsche
BeitragVerfasst: Mittwoch 3. November 2010, 15:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 15. Februar 2005, 13:42
Beiträge: 2453
Wohnort: Düsseldorf (Kiel)
Danke gesagt: 440 mal
Danke erhalten: 294 mal
Georg Patt hat geschrieben:
Mein Wunsch wäre eine Stretch-Limo nach amerikanischem Muster:
Oder Hummer H2 (Japan) Stretched.
Vom Hummer gibt es bereits Stretch-Versionen von irgendeinem Hersteller aus Japan.
Die Qualität ist im großen und ganzen in Ordnung, wenn auch einige Details (Türen)
sehr spielzeughaft wirken. Es gibt davon sowohl zwei- als auch dreiachsige Versionen.

Edith sagt: Bild aus dem Mülheimer Stammtisch-Thread geklaut :mrgreen:

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marktforschung Bausatzwünsche
BeitragVerfasst: Mittwoch 3. November 2010, 15:36 
Offline

Registriert: Donnerstag 24. November 2005, 01:58
Beiträge: 439
Danke gesagt: 1 mal
Danke erhalten: 4 mal
jaaaa bitte stretch limos b =D> auen Audi MB BMW ich würde alle nehmen

außerden würde ich mir ein Atego/Man Autotransporter wünschen mit dem man 2 PKW`s fahren kann (über einander)

_________________
Gruß Michael


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 80 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 8  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de