Aktuelle Zeit: Sonntag 21. Januar 2018, 13:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: [Decalprint] Resinmodelle
BeitragVerfasst: Montag 1. März 2010, 18:58 
Offline

Registriert: Montag 1. März 2010, 17:40
Beiträge: 44
Danke gesagt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal
Hier eine kurze Übersicht über unsere Resinmodelle.
Ich lasse immer eine 15er Serie machen. Wenn die alle ist wird gesammelt bis wieder 10 Bestellungen beisammen sind, dann wird die nächste Serie beauftragt.

Direktlink in den Shop:
---HIER---

Folgende Modelle stehen zur Wahl:
--------------------------------------------------------------------------
Das Riva Aquariva Boot
Vorbildlink Riva Aquariva:
---HIER---

Grobe Baubeschreibung: Rumpf lackieren, Kanten mit BareMetal verchromen, Innenleben vorbemalen/einsetzen/fertigmalen, Decals aufbringen, Scheibe anhand der Schablone zuschneiden und in den Schlitz zwischen Innenleben und Rumpf einstecken.
------------------------------------------------------------------------------------
Der Chevrolet Silverado
Vorbildlink:
---HIER---

Grobe Baubeschreibung: Rumpf lackieren und alle relvanten Teile nach Vorbild mit BareMetal handverchromen. Innenleben bemalen und mit dem Scheibeneinsatz einsetzen. Für das Fahrgestell kann ein geschlachteter Transporter herhalten und Reifen/Felgengröße geht vom 18tonner. Ich habe bei HotWheels geräubert und die Mitten zugespachtelt und überchromt.
--------------------------------------------------------------------------------------
Der Jetski:
Vorbildlink Yamaha WaveRunner Vx Deluxe:
---HIER---

Grobe Baubeschreibung: Modell lackieren, die Decals orientieren sich am Original. Man kann also entweder den Schwarzen oder den Blauen bauen. Für die Griffe sollten die Lenkerenden 0,5mm eingebohrt werden und das Rundmaterial eingeklebt werden.
-------------------------------------------------------------------------------------
International LoneStar
---------------------------------------------------------------------------------------
International ProStar

Bauanleitung für beide identisch:
---HIER---


Ach ja, fast vergessen..Für Riva und Jetskis gehen unsere beiden Bootshänger 915 oder 916
--------------------------------------------------------------------------------------------
Ford F650
------------------------------------------------------------------------------------------
Ford F650 Kurzkabine
------------------------------------------------------------------------------------------
Chevrolet Express Conversion Van


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Resinmodelle DecalPrint
BeitragVerfasst: Sonntag 11. April 2010, 16:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 23. Juni 2004, 21:28
Beiträge: 690
Wohnort: Düsseldorf
Danke gesagt: 148 mal
Danke erhalten: 1240 mal
Ich habe mich als großer Wassersport-Freund natürlich riesig gefreut über diese Kleinserien-Neuheiten und gleich mehrfach zugeschlagen.

Der Jetski von Yamaha entsteht in 3 unterschiedlichen Farbvarianten, einen kleinen Trailer auf Basis des Herpa-Motorrad-Anhängers habe ich auch gleich in Angriff genommen. Stand der Dinge:

Bild

Bei der Riva Aquariva konnte ich mich auch nicht für eine Variante entscheiden, so dass diese in meiner kleinen Werft in 3 unterschiedlichen Farben ensteht. Ich habe den sehr passgenau ausgeführten Bausatz noch durch diverse Fotoätzteile ergänzt. Die am Boot teilweise vorhandenen Mahagoni-Holz-Applikationen werden (ausnahmsweise) nicht mit Echtholz-Furnier, sondern mittels Decalbeschriftung dargestellt. Der Bootstrailer entstand auf Wiking-Basis:

BildBildBild

Das Zugfahrzeug ist auch schon fertig gestellt: ein Chevrolet Silverado (lackiert in Audi suzukagrau-perleffekt):

BildBild

Fortsetzung folgt...

_________________
http://www.individuelle-modelle.de

Transkits und Zubehör


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Resinmodelle DecalPrint
BeitragVerfasst: Sonntag 11. April 2010, 16:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 1. August 2007, 23:06
Beiträge: 3296
Wohnort: Gladbeck
Danke gesagt: 874 mal
Danke erhalten: 1129 mal
Paul Arens hat geschrieben:
...Das Zugfahrzeug ist auch schon fertig gestellt: ein Chevrolet Silverado (lackiert in Audi suzukagrau-perleffekt):

BildBild

Fortsetzung folgt...

WOW... der sieht ja echt klasse aus =D>
Ich konnte beim letzten Stammtisch in MH das Roh-Modell bewundern...ist schon ein beeindruckendes Modell (u.A. wegen der Größe) und absolut sauber hergestellt!

Ist das die originale Verglasung von Carsten? Oder hast Du da selber was gemacht?
Welche Felgen hast Du genommen?

Eine Kleinigkeit ist mir aber aufgefallen.... Am linken Radhaus auf der Ladefläche schimmert noch die dunkle Resinkarosse durch (sieht zumindest so aus)

_________________
Gruß aus Gladbeck
Thomas, fka ThomasL
---------------------------------------------------
*Ich bin Dein Vater* frei nach Bild
---------------------------------------------------
Meine persönlichen Umbau-Highlights:
MAN TGX XXL Transformers
Highwayman
Optimus Prime


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Resinmodelle DecalPrint
BeitragVerfasst: Sonntag 11. April 2010, 16:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 29. März 2004, 07:07
Beiträge: 1447
Wohnort: Wiesbaden
Danke gesagt: 175 mal
Danke erhalten: 656 mal
Kann mich Thomas nur anschließen. Was für ein Fahrgestell hast Du für den Silverado genommen, oder hast Du es scratch gebaut?

Gruß

Kurt

_________________
www.trucks87.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Resinmodelle DecalPrint
BeitragVerfasst: Sonntag 11. April 2010, 17:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 23. Juni 2004, 21:28
Beiträge: 690
Wohnort: Düsseldorf
Danke gesagt: 148 mal
Danke erhalten: 1240 mal
...bei der Ladefläche hat der Lackierer (ich selbst...) in der Tat schlampig gearbeitet - das muss noch mal reklamiert werden.

Die Achsführungen habe ich mit Kunststoff-Teilen selbst gebaut und kein fertiges Chassis als Basis verwendet.

Den Radsatz spendete ein Jeep Wrangler von Masterpiece.

:D Paul

_________________
http://www.individuelle-modelle.de

Transkits und Zubehör


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Resinmodelle DecalPrint
BeitragVerfasst: Mittwoch 14. April 2010, 11:14 
Offline

Registriert: Freitag 11. September 2009, 15:16
Beiträge: 13
Danke gesagt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal
hallo,
ich hätte gerne einen silverado. ich hab fast meinen augen nicht getraut.

wie kann ich den denn bestellen, bzw. an welche e-mail adresse muß ich denn schreiben?

gruuuß


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Resinmodelle DecalPrint
BeitragVerfasst: Mittwoch 14. April 2010, 12:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 1. August 2007, 23:06
Beiträge: 3296
Wohnort: Gladbeck
Danke gesagt: 874 mal
Danke erhalten: 1129 mal
Marc Goretzko hat geschrieben:
hallo,
ich hätte gerne einen silverado. ich hab fast meinen augen nicht getraut.

wie kann ich den denn bestellen, bzw. an welche e-mail adresse muß ich denn schreiben?

gruuuß

Hallo Marc,
wenn Du den Link zum Modell anklickst, kommst Du auf die Seite von Carsten (Decalprint.de).
Dort ist auch ein Button "Contact us!"
Ich denke, darüber bekommst Du recht schnell die gewünschten Infos und kannst das Modell bestellen... alternativ würde ich info@decalprint.de nehmen.. sollte auch funktionieren.

_________________
Gruß aus Gladbeck
Thomas, fka ThomasL
---------------------------------------------------
*Ich bin Dein Vater* frei nach Bild
---------------------------------------------------
Meine persönlichen Umbau-Highlights:
MAN TGX XXL Transformers
Highwayman
Optimus Prime


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Resinmodelle DecalPrint
BeitragVerfasst: Donnerstag 15. April 2010, 10:11 
Offline

Registriert: Montag 1. März 2010, 17:40
Beiträge: 44
Danke gesagt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal
Weil hier grad das Thema Fahrgestell Silverado ist... Ich habe mir dafür natürlich Frästeile gemacht. Die sind aber kein richtiges Fahrgestell, sondern nur Halter mit Löchern. So brutal einfach da schäme ich mich, die beizupacken. Man kommt vielleicht am besten, man nimmt ein Fahrgestell vom F350 Lieferwagen von Busch. Nur ne Idee.
Gruss Carsten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Resinmodelle DecalPrint
BeitragVerfasst: Donnerstag 15. April 2010, 13:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 24. Juli 2008, 09:53
Beiträge: 658
Wohnort: Bad Cannstatt
Danke gesagt: 6 mal
Danke erhalten: 6 mal
Hallo Carsten,
wie sieht es eigentlich mit der Kempf Mulde aus? Wird es davon noch einmal eine zweite Serie geben?

Gruß

Bene

_________________
Bild

Gruß
Bene


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Resinmodelle DecalPrint
BeitragVerfasst: Montag 19. April 2010, 10:28 
Offline

Registriert: Montag 1. März 2010, 17:40
Beiträge: 44
Danke gesagt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal
Die Kempf und Lück Mulden sind dauerhaft im Programm. Wenn die mal im Shop unsichtbar sind, dann sind die ausverkauft und spätestens 14 Tage darauf wieder verfügbar. Solange dauert die Nachproduktion.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de