Aktuelle Zeit: Montag 22. Januar 2018, 10:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: [Modellbau-Unikate] Neuheiten 2015
BeitragVerfasst: Donnerstag 1. Januar 2015, 14:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 5. Juni 2014, 07:10
Beiträge: 29
Danke gesagt: 2 mal
Danke erhalten: 48 mal
Hallo,

perfekte Modelle sollten in einer passenden Umgebung präsentiert werden. Doch insbesondere bei modernen Fahrzeugen ist es derzeit schwer, aktuelle Gebäude zu finden, die als Kulisse eingesetzt werden können.
In den letzten Monaten haben wir unsere Kopfe zusammengesteckt und überlegt, wie man dieses Manko sinnvoll beseitigen kann. Dabei sollte die Lösung für den Modellbauer möglichst flexibel und gleichzeitig kostengünstig sein.
Erste Vorversuche waren vielversprechend. Diverse Gespräche an Modellbau-Stammtischen, reger Austausch per Mail mit unseren Kunden und unsere eigene Erfahrung im Bereich des Gebäudebaus mündeten so in ein System, das wir Euch nun vorstellen möchten:

Der Gebäudebaukasten
Ein erweiterbares und modulares System


Bild

Nur das, was man braucht!
Mit Hilfe unseres Gebäudebaukastens können eigene Ideen umgesetzt werden, ohne einen kompletten Gebäudebausatz kaufen zu müssen.

Fast unendliche Möglichkeiten!
Die vielseitigen Kombinationen der einzelnen Elemente ermöglichen sehr viel Flexibilität. Damit ist Abwechselung auf Anlagen, Modulen und Dioramen garantiert!

Bild

Eine stabile Basis!
Alle Fassadenelemente werden aus stabilem Kunststoff hergestellt, der sehr gut für den Gebäudebau geeignet ist und sich mit handelsüblichen Modellbauklebern, wie zum Beispiel „UHU plast flüssig“, „UHU plast spezial“ oder „Revell Contacta Professional“ verkleben lässt.

Kein Platz? Kein Problem!
Wenn es mal etwas enger wird, können aus unseren Elementen auch Halbreliefgebäude gebaut werden.


Ob Verladerampe, Feuerwehrwache, KFZ-Werkstatt, Bürogebäude, oder vielleicht nur ein Pförtnerhäuschen? Das alles und noch viel mehr lässt sich mit unserem Gebäudebaukasten umsetzen. Und wenn ein Bauteil für das eigene Projekt nicht dabei ist - schreibt uns eine kurze Mail und wir prüfen die Umsetzung!


Eine Frage, die im Vorfeld oft gestellt wurde, war: „Aus welchem Material sind die Teile?“
Alle Elemente des Gebäudebaukasten sind aus Polystyrol. Es handelt sich also NICHT um Lasercut oder 3D-Druck-Teile!

Der Gebäudebaukasten unterteilt sich in zwei Gruppen:

1. Typ Modern
In diesem System sind alle Elemente enthalten, die für die Umsetzung von modernen Gebäuden notwendig sind. Alle Elemente wird es mit glatter Oberfläche für die Darstellung von Putz und mit gravierter Oberfläche für die Darstellung von Blechverkleidungen geben.


Nachfolgend ein paar Gebäudebeispiele, die man aus den Elementen bauen kann:

Bild
LKW-Verladerampe als Halbreliefgebäude in Flachdachbauweise

Bild
LKW-Verladerampe als Halbreliefgebäude in Flachdachbauweise

Bild
Vierständige Feuerwehrwache mit Falttoren als Pultdachgebäude

Bild
Vierständige Feuerwehrwache als Pultdachgebäude

Bild
Werkstattgebäude mit Satteldach

Bild
Werkstattgebäude mit Satteldach

Bild
Werkstattgebäude mit Satteldach und extra breitem Tor

Bild
Kleine Werkstatt mit Blechverkleidung als Halbreliefgebäude...

Bild
...oder als Anbau für eine größere Halle.


2. Typ DDR
In diesem System sind alle Elemente enthalten, die für die Umsetzung von gewerblichen Gebäuden aus der ehemaligen DDR notwendig sind.


Bild
Typische Gewerbebauten der ehemaligen DDR...

Bild
...z.B. als Schuppen...

Bild
...oder als Stall in Kurzform.

Die DDR-Gebäude gibt es schon von Busch? Na klar! Aber leider als Lasercut, die Bauteile sind nicht einzeln erhältlich und es gibt nur eine Giebelbreite...


Zubehörteile wie Fenster, Türen und Tore haben eine umlaufende Nut, um das Einsetzen in die jeweiligen Öffnungen zu erleichtern.
Fensterverglasungen werden als durchsichtige und satinierte („Milchglas“) Folien erhältlich sein.
Für alle Tore wird es passend gefräste Plexiglas-Einsätze geben, damit die Fenster nach außen bündig mit den Toren abschließen.

Grüße
Robert

_________________
http://www.modellbau-unikate.de
Modellbau-Unikate auf Facebook: http://www.facebook.com/ModellbauUnikate


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 1. Januar 2015, 15:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 7. Juli 2007, 19:26
Beiträge: 2554
Danke gesagt: 532 mal
Danke erhalten: 338 mal
Na da bin ich ja sehr gespannt, wie sich diese Serie in Zukunft entwickelt. Das klingt sehr vielversprechend, und auch danach, daß sich da jemand echt Gedanken gemacht hat - bravo =D> =D> .

Mich persönlich würden auch ältere Industriegebäude reizen, die ja heutzutage auch gerne als Werkstätten oder Lager genutzt werden.

Viele Grüße - Gerald

_________________
Leave the chocolate - and nobody gets hurt!!!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 1. Januar 2015, 15:58 
Offline

Registriert: Donnerstag 6. Mai 2010, 16:48
Beiträge: 24
Danke gesagt: 33 mal
Danke erhalten: 12 mal
Hallo!

Also ich bin begeistert. Speziell die Feuerwache finde ich sehr interessant. Wobei ich das Pultdach etwas zu schräg empfinde. Ich würde es auch begrüßen, wenn die Dachplatten so gestaltet werden, das man mehrere Bausätze aneinandersetzen kann, also eine 8-ständige Feuerwache etc. Der Bausatz eignet sich auch hervorragend für ein THW-Gebäude oder eine Straßenmeisterei.
Ab wann kann man die Bausätze erwerben?

Viele Grüße

Ralf


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 2. Januar 2015, 18:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 5. Juni 2014, 07:10
Beiträge: 29
Danke gesagt: 2 mal
Danke erhalten: 48 mal
Hallo,

vielen Dank für Eure Nachrichten.

Ralf Biller hat geschrieben:
Ab wann kann man die Bausätze erwerben?


Die oben gezeigten Bilder sind nur Beispiele die man aus den einzelnen Elementen bauen kann. Es wird also keine klassischen Bausätze wie man sie von Faller, Kibri, Auhagen und Co. kennt, geben.

Du wählst die Fassadenelemente aus, die du braucht, dazu die entsprechenden Tore, Fenster und Türen und ggf. Zubehör, wie Eckwinkel oder Fensterglaseinsätze.
Brauchst du z.B. nur zwei Tore für dein Projekt, was schon im Bau ist? Oder nur eine Fensterfront, um eine Lücke im Diorama zu füllen? Das ist mit diesem System kein Problem mehr.
So kannst du die Fahrzeugstände und Torformen selbst bestimmen und hast keine Bauteile die du eigentlich gar nicht brauchst.
Eine Übersicht aller Bauteile wird es dann auch auf der Website http://www.modellbau-unikate.de geben. Die Elemente werden derzeit eingepflegt.

Die Verfügbarkeit der Bauteile ist so geplant, dass Ende Januar/Anfang Februar die ersten Elemente aus dem Typ DDR im Shop sein werden. Danach werden Monat für Monat weitere Elemente aus dem modernen System folgen. Das schreibe ich dann aber jeweils hier in diesem Thread.

Grüße
Robert

_________________
http://www.modellbau-unikate.de
Modellbau-Unikate auf Facebook: http://www.facebook.com/ModellbauUnikate


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 3. Januar 2015, 07:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 23. Oktober 2010, 09:10
Beiträge: 22
Danke gesagt: 0 mal
Danke erhalten: 8 mal
Hallo,
ich sehe meine Spedition schon im neuen Gebäude.
Bei mir ist es vor allem der begrenzte Platz den ich in Zukunft mit eurer Hilfe vielleicht optimal nutzen kann.

_________________
Grüße aus Riesa / Sachsen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 3. Januar 2015, 09:29 
Offline

Registriert: Samstag 23. Juni 2012, 08:51
Beiträge: 31
Danke gesagt: 26 mal
Danke erhalten: 11 mal
Hallo,

das sind ja mal gute Aussichten.
Die Buschbausätze sind bestimmt toll, aber mir schon fast zu teuer.

Mich interessieren am meisten Fronten von Fahrzeughallen die von Feuerwhr, THW, Polizei, Bundespolizei und auch Bundeswehr genutzt werden.
Auch wären Fronten/Halbreliefs von Flugzeughallen / Hangar / Shelter in unserem Maßstab toll.

Ich werde diesen Thread also gespannt verfolgen.

Viele Grüße von der stürmischen Ostsee

Michael


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 5. Januar 2015, 10:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 15. Februar 2005, 13:42
Beiträge: 2453
Wohnort: Düsseldorf (Kiel)
Danke gesagt: 440 mal
Danke erhalten: 294 mal
Gerald Blümer hat geschrieben:
Mich persönlich würden auch ältere Industriegebäude reizen, die ja heutzutage auch gerne als Werkstätten oder Lager genutzt werden.
Schau da mal bei Auhagen und deren Baukastensystem, das sind alles ältere Vorbilder
und ein sehr großer Variantenreichtum. Einzig erscheinen mir einige der Torgrößen für
unseren Maßstab etwas zu klein, aber da ich bislang nur die Katalogabbildungen kenne,
kann ich mir da kein genaues Urteil bilden.

Das was ich hier sehe, ist übrigens auch sehr interessant. Ich werde das ganze mal be-
obachten, denn zum selber nutzen fehlt mir leider der Platz.

:-(


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 5. Januar 2015, 10:16 
Offline

Registriert: Donnerstag 24. Februar 2005, 09:16
Beiträge: 2282
Wohnort: Nettetal
Danke gesagt: 659 mal
Danke erhalten: 87 mal
...ich finde das hier auch sehr interessant und freue mich darauf, denn gerade die Halbreliefbauweise erlaubt vielerorts den "sinnvoll genutzten" Abschluß zur Wand/Ende des Dioramas, ohne dafür ganze Bausätze zersägen zu müssen.

Ich hoffe es wird hier im thread kundgetan, wenn die Elemente bestellbar sind.

Gruß!
Stefan L.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 5. Januar 2015, 17:25 
Offline

Registriert: Donnerstag 12. Januar 2012, 15:38
Beiträge: 1385
Danke gesagt: 0 mal
Danke erhalten: 226 mal
Die Halle mit extra breiten Tor ist ideal für einen Hangar für einen Hubschrauber (DRF-Starion, etc.)!

Mal sehen wie die Teile evtl. für 1:72 (Hangar) zu verwenden sind.

Gruß Holger aus HH


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 16. Januar 2015, 19:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 5. Juni 2014, 07:10
Beiträge: 29
Danke gesagt: 2 mal
Danke erhalten: 48 mal
Hallo,

vielen Dank für Eure Nachrichten und das Feedback!
Wer derzeit an einem Gebäudeprojekt arbeitet, kann jetzt ein Schnäppchen machen, denn folgende Auslaufartikel haben wir teilweise über 50% im Preis gesenkt:

Mittleres Tor mit 2 Fenstern - 1,95 EUR statt 4,25 EUR:
http://www.modellbahn-exklusiv.de/product_info.php?info=p309_mittleres-tor-mit-2-fenstern--h0-.html

Mittleres Tor mit 3 Fenstern - 1,95 EUR statt 4,25 EUR:
http://www.modellbahn-exklusiv.de/product_info.php?info=p310_mittleres-tor-mit-3-fenstern--h0-.html

Kleines Tor mit 15 Fenstern - 1,95 EUR statt 2,95 EUR:
http://www.modellbahn-exklusiv.de/product_info.php?info=p308_kleines-tor-mit-15-fenstern--h0-.html

Kleines Tor mit 3 Fenstern - 1,95 EUR statt 3,95 EUR:
http://www.modellbahn-exklusiv.de/product_info.php?info=p307_kleines-tor-mit-3-fenstern--h0-.html

Großes Tor mit 7 Fenstern - 2,95 EUR statt 5,95 EUR:
http://www.modellbahn-exklusiv.de/product_info.php?info=p681_grosses-tor-mit-7-fenstern--h0-.html

Großes Tor mit 49 Fenstern - 4,95 EUR statt 8,95 EUR:
http://www.modellbahn-exklusiv.de/product_info.php?info=p680_grosses-tor-mit-49-fenstern--h0-.html

Thermoschleuse mit kleiner Toröffnung, Bausatz - 4,95 EUR statt 6,95 EUR:
http://www.modellbahn-exklusiv.de/product_info.php?info=p683_thermoschleuse-mit-kleiner-toroeffnung--bausatz--h0-.html

Bei diesen Bauteilen erfolgt keine Nachproduktion! Diese Bauteile sind nicht mit dem Gebäudebaukasten kompatibel und werden daher durch neue Artikel ersetzt.

Auf unserer Website www.modellbau-unikate.de haben wir die ersten Elemente eingepflegt. Aus dem Bereich „Gebäudebaukasten Typ DDR“ können die ersten Bauteile vorbestellt werden.

Im Bereich „Gebäudebaukasten Typ Modern“ könnt ihr euch schon mal einen Überblick über die ersten Bauteile verschaffen, die verfügbar sein werden.

Unter „Gebäudebeispiele“ werden in den kommenden Wochen und Monaten Beispielmodelle und die dafür notwendige Stückliste vorgestellt. Hier werden auch ein paar Tipps zum Gebäudebau und Anregungen für eure Projekte einfließen.

Das Feedbackformular für Anregungen und Kritik auf unserer Website kennt ihr schon. Für den Gebäudebaukasten haben wir ein weiteres Formular erschaffen, das ihr nutzen könnt, um Bauteile vorzuschlagen.

Stefan Lehnen hat geschrieben:
Ich hoffe es wird hier im thread kundgetan, wenn die Elemente bestellbar sind.

Ja, alle Neuigkeiten zum Gebäudebaukasten und den zukünftigen Fahrzeugbausätzen werden in diesem Thread bekanntgegeben.

Grüße
Robert

_________________
http://www.modellbau-unikate.de
Modellbau-Unikate auf Facebook: http://www.facebook.com/ModellbauUnikate


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de